Es wächst!

Unsere neuste Ausgabe kommt im grünen Kleid daher! Wir haben uns ins Gras gelegt und ihm beim Wachsen zugehört. Es hat uns Geschichten erzählt von einem grünen Mann, der die Welt retten will, von verhätschelten Grünflächen, wachsenden Statistiken und einem Spiel, das aus der Fantasie auf den Rasen gebracht wurde.

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Hej hej!


Unsere neuste Ausgabe leuchtet blau-gelb, denn wir sind gedanklich nach Schweden gereist, dort wo die Tage im Sommer endlos sind. Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt und in jedem Winkel der Schweiz nach schwedischem gesucht: Knäckebrot, Mittsommerfeste, Schwedentorte und Rentiere haben wir dabei gefunden. Ein Heft für alle, die nicht bis in den hohen Norden reisen wollen.

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Kikeriki!

Kikerikiiii, das neue Transhelvetica ist da! Ob von der Spitze eines Kirchturms oder eines Misthaufens hinunter – wir krähen voller Freude dem Frühling entgegen. Der gefiederte Nachfahre der Dinosaurier weckt uns nicht nur für die wieder länger werdenden Tage, sondern gibt auch in unserer neuen Ausgabe den Ton an und schmückt ganz stolz unsere Titelseite!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Berge einkaufen

bka44 S8 alpines biwak 3 copy alpines museum

Streift man durch einen Einkaufsladen und hält Ausschau nach Bergen, so findet man ganz schön viele. Zumindest in der Schweiz. Längstens wird nicht nur die Toblerone mit dem Matterhorn angepriesen. Bei genauem Hinschauen finden wir ein ganzes Panorama. Für diese Panoramen müssen wir weder die Bergschuhe anziehen, noch schwere Einkaufstüten schleppen. Berge von Lebensmitteln zusammen getragen hat das Alpine Museum und lädt nun zu einem regelrechten Window-shopping ein. Dabei stellt sich die Frage: Warum und wie werden die Berge auf den Verpackungen überhaupt eingesetzt?

Alpines Museum Schweiz, in Bern, Biwak#3. Alpenshopping. Eine Instant-Sammlung. Bis und mit Januar 2013.

Frühlingserwachen am Léman

Vevey_chinamann-TH4

In Vevey blühen die Tulpen, als würde man auf einen Besuch der holländischen Königin warten. Dementsprechend glücklich war dieser Holländer, der sein strahlendes Lächeln nur mit sehr viel Anstrengung für die Aufnahme unterdrücken konnte.

Wenn Sie jetzt an den Genfersee fahren, werden Sie die beeindruckende Weite nur mit ein paar Tulpen und vereinzelten Touristen teilen müssen.