Kunsthaus Aargau – Nach der Kunst

Hodler Ferdinand Bildnis eines baertigen Mannes um 1887

 

«What do I do if I fail as an artist». Ja, San Keller beschäftigt sich damit, was ist, wenn er als Künstler keinen Erfolg hat. Er wagt es, seiner Leidenschaft die Haarpracht zu gestalten, einen Schritt näher zu kommen.

Die Ausstellung «Docking Station» lässt zeitgenössische Künstler mit Werken aus dem Aargauer Kunsthaus und der Sammlung Nationale Suisse arbeiten. San Keller findet in der «Docking Station» im Kunsthaus Aargau Platz, sich dem Thema «Nach der Kunst» zu widmen, in dem er nach Vereinbarung eines Termins «Kunden» vor beispielsweise Ferdinand Hodlers Gemälde «Bildnis eines bärtigen Mannes» hockt und dem Ausstellungsbesucher die gleiche Frisur wie auf dem Bild verpasst.
Die Frage ob er noch Künstler ist oder doch bereits ein Frisör ist unklar. Ist denn das nicht dasselbe? Somit blickt man nicht in einen Spiegel wie man sich das beim Frisör so gewohnt ist sondern geniesst Kunst, während Kunst auf dem eigenen Haupt stattfindet. Sehr originell!

23.8.-16.11.14

Docking Station, Aargauer Kunsthaus, Aarau. aargauerkunsthaus.ch

 

Einladung Vernissage «Horn»

EINLADUNG

Vernissage, 22. August 2014
 

Liebe Freunde von Transhelvetica,

 Vernissage
Es freut uns sehr, mit Euch auf die «Horn»-Ausgabe und auf unsere Freundschaft mit dem Alpinen Museum
anstossen zu können. Dieses hat wohl die grösste Horn-Dichte der Schweiz in seiner Sammlung und ist damit
ein wunderbarer Ort, um sich über Berge und andere Hörner zu unterhalten. An der Vernissage habt Ihr Gele-
genheit, die Freelancer und die Hornochsen hinter Transhelvetica zu treffen und ihnen Eure Meinung zu sagen.
Wir freuen uns darauf!
Darüber hinaus möchten wir Euch einen kleinen Einblick in die Entstehung des Hornes geben und rapportieren,
wie sich die Berge und der Himalaya im Medienzeitalter besteigen (Gipfelselfie?). Während der Vernissage ist
ein Teil der Ausstellung «Himalaya Report» zugänglich und kann in aller Ruhe entdeckt werden.
Programm Vernissage
19:00h Türöffnung
19:30h Willkommensgruss mit Alphorn Zobrist & Schläppi
19:45h Begrüssung durch das Alpine Museum & Transhelvetica
20:00h Alphorn Zobrist & Schläppi
20:15h Apéro mit
– Ausflug in den Himalaya
– Präsentation «The lost pictures»
– Cornalinrausch
– Alphornklänge
22:00 hAbstieg
U.A.w.g. bis 20. August 2014 (vernissage@transhelvetica.ch)
Mit herzlichem Gruss,
die Transhelvetiker