Transhelvetica #15 «Rosarot»

CHF 10.00

Februar/März 2013

Mit der rosaroten Brille auf der Nase glücklich dem Frühling entgegen reisen.

Ab Lager lieferbar

Beschreibung

Transhelvetica #15 «Rosarot»

Rosarot macht optimistisch, ist erfreulich und positiv! Darum haben wir die erste Transhelvetica-Ausgabe des Jahres programmatisch in einen pinken Farbtopf getaucht und mit rosarotem Optimismus wild um uns geworfen. Unter anderem in Weggis, wo das Titelbild der aktuellen Ausgabe entstanden ist. Das Covergirl war danach zwei Wochen lang unglaublich glücklich – und unwiderruflich rosarot.

Gerne möchten wir Ihnen einige pinkfeine Inspirationen mit auf den Weg geben, damit das angebrochene Jahr mit Schwung weitergeht und Sie mit der rosa Brille in den aufbrechenden Frühling stürmen können. Wie wäre es beispielsweise mit einem morgendlichen Ausflug auf eine Anhöhe, von wo aus Sie dem Tag beim Aufstehen zusehen können? Bestimmt haben auch Sie in Ihrer Gegend einen kleinen Hügel, der Ihnen frühmorgens rosige Aussichten bietet – und die Herrgottsfrühe beginnt ja momentan zurecht christlicher Stunde.

Natürlich müssen Sie kein grosser Fotograf sein, um das fantastische Farbspektakel am Horizont festzuhalten: In Genf werden als Alternative zum schnellen Schnappschuss wunderbare Farben zu Stiften verarbeitet, mit denen alle Farben des Himmels und des Regenbogens in herrlicher Ruhe zu Papier gebracht werden können.

Als önologische Abrundung der Lektüre passt natürlich ein Rosé hervorragend zu dieser Transhelvetica-Ausgabe. Chandra Kurt hat sich dazu die Mühe genommen, diesem schnulzigen Wein auch eine musikalische Note zu verleihen, woraus ein Sampler entstanden ist, den Sie sich jederzeit im Internet anhören oder herunterladen können. Wir wünschen Ihnen eine optimistische, erfreuliche und positive Lektüre sowie bunte Ausflüge ins aufblühende Jahr.

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g
Größe 30 × 21 × 1 cm

Sie möchten Transhelvetica im Abonnement erhalten?

Kein Problem. Sie bekommen 6 Ausgaben Transhelvetica pro Jahr – frisch von der Druckerpresse zu Ihnen in den Briefkasten geliefert.

Hier geht’s zum Abonnement…