Transhelvetica #22 «Fux & Has»

CHF 10.00

April / Mai 2014

Dahin reisen wo sich Fux & Has gute Nacht wünschen.

Ab Lager lieferbar

Beschreibung

Transhelvetica #22 «Fux & Has»

Wenn die Besiedelung ausdünnt und die soziale Kontrolle abnimmt, dann teilen Fux & Has – die sich in der Nahrungskette eigentlich gefährlich nahestehen – das Bett. Sagt man.

Dem wollten wir mit Transhelvetica 22 auf den Grund gehen und haben abgelegene Landstriche besucht, in denen Reinecke und Lampe in der Regel alleine zusammen hausen. Zuerst orientierten wir uns am Werk des Geografen Florian Boller, welcher im Tessin nach wissenschaftlichen Kriterien die Abgeschiedenheit kartografiert hat. Danach versuchten wir es über eine künstlerische Annäherung an abgelegene Orte. Dabei freuen wir uns riesig, dass der Fotograf Robert Bösch für Fux & Has eine Selektion von Aufnahmen aus den Bündner Bergen zusammengestellt hat, deren entrückte Erhabenheit die Sehnsucht nach Ruhe und Einsamkeit weckt.

Doch bei unseren Streifzügen durch die Schweiz sind uns auch ganz andere Spielwiesen von Fux & Has aufgefallen. Denn die beiden treffen sich nicht nur, um ≪Gute Nacht≫ zu sagen. So sind wir neugierig in den Bau hinuntergestiegen, wo viele Schuhe und ausländische Gaste auf bessere Zeiten warten. Und wir haben die Löffel gespitzt und die Schnauze in den Wind gehalten, um mit geschlossenen Augen eine neue Sinnlichkeit der Welt zu erleben. Zudem haben wir mit dem Fuchsschwanz an der Antenne den Manta aufheulen lassen und uns gottgleich an die Aufgabe gewagt, einen eigenen Hasen zu erschaffen. Ausserdem haben wir unsere Liebe zur Königin der Berge, der Rigi, aufgefrischt; daraus entstand eine ≪Spezialregion≫, in der wir uns der Vielfalt dieses blaublütigen Berges über eine Auswahl seiner charakterstarken Bewohner annähern.

Mit etwas Glück treffen Sie auf der Rigi neben Fux & Has auch auf die Barock-Malerin Chantelle Dinkel. Sie liebt Orte mit gesunder Patina und hat fürs Cover die tierfreundliche Rigi-Sudflanke auf die Leinwand gebracht.

Wir wünschen dazu eine ausgefuxte Lektüre!

 

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g
Größe 30 × 21 × 1 cm

Sie möchten Transhelvetica im Abonnement erhalten?

Kein Problem. Sie bekommen 6 Ausgaben Transhelvetica pro Jahr – frisch von der Druckerpresse zu Ihnen in den Briefkasten geliefert.

Hier geht’s zum Abonnement…