Transhelvetica #57 «Maus»

CHF 10.00

Februar/März 2020

Mit Transhelvetica durch das chinesische Jahr der Maus, der cleveren Siegerin im Wettlauf der Tiere.

Ab Lager lieferbar

Beschreibung

Transhelvetica #57 «Maus»

2020 ist ein Mausjahr. Bälger, die heuer zur Welt kommen, sind clever und anpassungsfähig mit einer raschen Auffassungsgabe. Viele werden später Erfinder (S. 48) und Künstler, denn die Maus steht im chinesischen Tierkreiszyklus für Aufbruch (S. 42) und Neues. Also haben auch wir neue Wege beschritten und die Hotelrubrik zusammen mit unseren Partnern tüchtig aufgemöbelt.

Eine weitere Neuerung gibt es auf unserer Familienseite. Die Illustratorin Janine Wiget wird ein Jahr lang die Schatzkarten für die kleinen Mäuse (S. 26) zeichnen. Um den Abschied des bisherigen Illustrators Samuel Jordi besser zu verkraften, haben wir aus seinem Mäusebild für Swatch X verschiedene Uhren ausgeschnitten und tragen diese nun stolz in die Welt (S. 4). Dank ihren auffälligen Farben gehen wir weder in der Nacht (S. 8), noch im Schnee (S. 14) je wieder verloren.

Das steigert natürlich unsere Abenteuerlust, weshalb wir im Käsekeller genascht (S. 73) und Emil Zopfi auf den Chäserrugg geschickt haben (S. 21). Wer beim Nacherleben zu viele Kalorien verbraucht, der bringt seinen Energiehaushalt mit «Schoggi-Muus» (S. 76) rasch wieder ins Gleichgewicht.

 

 

Dieser Ausgabe liegt die Eskapade «Berner Jura 2020» bei.

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g
Größe 30 × 21 × 1 cm

Sie möchten Transhelvetica im Abonnement erhalten?

Kein Problem. Sie bekommen 6 Ausgaben Transhelvetica pro Jahr – frisch von der Druckerpresse zu Ihnen in den Briefkasten geliefert.

Hier geht’s zum Abonnement…