Die Ausgabe FREITAG ist da!

Wie die Wilden haben wir uns aufs Thema «Freitag» gestürzt – und übermütig mutig wie wir sind, flattert unsere neuste Ausgabe ausgerechnet am Freitag, den 13. April in Kioske & Briefkästen! Unsere Recherchen haben uns von Taschen aus alten Lastwagen, über Abenteuernächte auf einsamen Inseln bis hin zum Freitagsmarkt geführt – und Letzteres auch noch um 5 Uhr in der Früh! Denn «Freitag» ist ganz viel mehr als nur der letzte Arbeitstag der Woche und Auftakt ins Wochenende. Ganz viel Lustiges, Skurilles und Frühlingshaftes haben wir aufgespürt und dazu findest du jetzt die Geschichten im Heft! Wir wünschen quietschfidele & packende Lektüre!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Wir laden ein!

Freudensprünge haben wir gemacht, als letztes Jahr unser
erstes Buch in Zusammenarbeit mit der Fotografin Anne
Gabriel-Jürgens im Transhelvetica-Verlag erschienen ist.
Nun wollen wir unsere Freude teilen und laden euch herzlich zur Vernissage des «Greina»-Buchs ein, um gemeinsam auf die wunderbaren Bilder dieser verwunschenen und
einzigartigen Landschaft anzustossen.

2. März, 19h, Galerie Bolte/Lang, Limmatstrasse 214 in Zürich.
Anmeldung: vernissage@transhelvetica.ch

Buch «Greina» von Anne Gabriel-Jürgens, sFr. 54.– (inkl. Versand), online bestellen: gabriel-juergens.net

Die Ausgabe RING ist da!

Wo ist der Ring? Das fragten sich auch die Gefährten, welche rund um dieses verzauberte Haus danach gesucht haben. Mehr darüber – und wo wir sonst noch unsere Kreise durch die Schweiz zogen, durch Löcher schauten, an Ringen turnten und herumrollten, bis uns beinahe Sturm im Kopf war, gibt’s in der aktuellen Ausgabe nachzulesen. Wir wünschen viel Vergnügen!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Die Ausgabe KITSCH ist da!

TH44_KITSCH_Cover

Kurz vor Weihnachten lassen wir rosa Glitter regnen, um die Landschaft in ein zuckersüsses Kleid zu legen. Wir haben uns auf Berggipfel gewagt, um mit der Sonne schlafen zu gehen und mit ihr wieder aufzuwachen. Wir liessen uns Postkartengrüsse schicken und in warme Decken im weiss gezuckerten Chalet einwickeln. Ja, wir haben uns gewagt, den Kitsch in der Schweiz zu suchen und haben ihn in allen Ecken und Winkeln gefunden – sogar das Einhorn konnte sich nicht vor uns verstecken. Wir wünschen gute Lektüre!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Wir feiern!

Jubilaeumscover

Das neue Transhelvetica ist da und wir fühlen uns ganz feierlich. Siebenjährig sind wir geworden und kosten das so richtig aus. Wir sind in Siebenmeilenstiefel gestiegen und haben sieben Geissen gehütet. Kurvten mit James – ja, dem 007 – über Passstrassen und haben im 7. Himmel übernachtet. Dabei sind unheimlich spannende Geschichten entstanden. Wir wünschen viel Vergnügen!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Es wächst!

Unsere neuste Ausgabe kommt im grünen Kleid daher! Wir haben uns ins Gras gelegt und ihm beim Wachsen zugehört. Es hat uns Geschichten erzählt von einem grünen Mann, der die Welt retten will, von verhätschelten Grünflächen, wachsenden Statistiken und einem Spiel, das aus der Fantasie auf den Rasen gebracht wurde.

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Hej hej!


Unsere neuste Ausgabe leuchtet blau-gelb, denn wir sind gedanklich nach Schweden gereist, dort wo die Tage im Sommer endlos sind. Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt und in jedem Winkel der Schweiz nach schwedischem gesucht: Knäckebrot, Mittsommerfeste, Schwedentorte und Rentiere haben wir dabei gefunden. Ein Heft für alle, die nicht bis in den hohen Norden reisen wollen.

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Kikeriki!

Kikerikiiii, das neue Transhelvetica ist da! Ob von der Spitze eines Kirchturms oder eines Misthaufens hinunter – wir krähen voller Freude dem Frühling entgegen. Der gefiederte Nachfahre der Dinosaurier weckt uns nicht nur für die wieder länger werdenden Tage, sondern gibt auch in unserer neuen Ausgabe den Ton an und schmückt ganz stolz unsere Titelseite!

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Für dich rausgepickt: unsere Leseproben.

Mut, Mut!

Packt die Geldscheine ein und kommt zur grossartigen Auktion am 16. März im Auktionshaus Schuler in Zürich!
Feiert mit uns die aktuelle Ausgabe, tauscht euch beim Apéro mit den Studierenden von Style & Design, Zürcher Hochschule der Künste über eure mutigsten Heldentaten aus, besichtigt die vielfältige Ausstellung von Schuler Auktionen und am aufregendsten: Bietet mutig mit!
Ihr erhaltet nämlich die Gelegenheit, exklusive Artefakte aus dem Nachlass der tollkühnen Joséphine Marti zu ersteigern.

Donnerstag, 16. März 2017, 18.30 Uhr
Schuler Auktionen, Seestrasse 341, 8038 Zürich
Anmeldung bis 13.03. per Mail an vernissage@transhelvetica.ch

Mehr von Joséphines Lebensgeschichte in unserer aktuellen Ausgabe, einer Kooperation mit Studierenden der ZHdK.

Ballon_Fliegend_RGB

Die Mutigen vor!

00_Cover_Umschlag_TH39_2.indd
Wir Transhelvetiker haben uns schon immer für mutig gehalten: Es ist jedes Mal ein kleiner Adrenalinkick, wenn wieder eine neue Ausgabe im Kiosk erscheint. Dieses Mal aber haben wir unsere Grenzen wirklich ausgelotet – einerseits hautnah durch Selbsterfahrung und andererseits weil wir den Stift ausnahmsweise ganz aus unseren Händen gegeben haben. Wir waren mutig! Und Sie? Trauen Sie sich und lassen Sie sich fürs nächste Reiseabenteuer inspirieren – für einmal ein bisschen anders.

Transhelvetica ab jetzt am Kiosk oder als Abo.
Einblicke ins Heft geben unsere Leseproben.