Transhelvetica #45 «Ring»

CHF 10.00

Februar / März 2018

Ausflugstipps ins Land, das Tolkien inspirierte. «Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.»

Ab Lager lieferbar

Beschreibung

Transhelvetica # 45 Ausgabe Ring

Die indischen Religionen verstehen das Leben als einen ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen, bei dem wir stets wiedergeboren werden. In Sanskrit heisst das Konzept «Samsara», was eigentlich «beständiges Wandern» bedeutet und uns daher grundsätzlich zusagt. Trotzdem mögen wir uns nicht blindlings auf die zukünftige Wiedergeburt verlassen und fokussieren lieber auf die bestmögliche Gestaltung des aktuellen Lebenszyklus.

Dazu ist uns eine Studie in die Hände geraten, bei welcher todgeweihte Menschen zu ihren meistbedauerten Versäumnissen befragt wurden. Die fünf grössten Gründe für Bedauern waren demnach:

1. «Zu viel fremdes Leben gelebt.»

2. «Zu viel gearbeitet.»

3. «Zu wenig gelebt.»

4. «Freunde vernachlässigt.»

5. «Das Leben zu ernst genommen.»

Obschon man in der Regel nur aus eigenen Fehlern lernt, möchten wir doch nicht in die gleichen Fallen tappen. Darum gilt für den aktuellen Lebenszyklus ab sofort: «Raus!», «Freunde mitnehmen!», «Leben!» und «Lachen!». Dazu lassen wir uns gerne auf Abenteuer ein, bei denen wir bewusst ein kleines Stück weit aus meiner Komfortzone hinausgehe. Denn dort geraten wir in Situationen, in denen uns das ganze Farbspektrum des Lebens entgegenstrahlt. Etwa bei einer Schneeschuhtour in neue Höhen, auf der Suche nach Mittelerde, bei einer Rede vor Publikum, beim experimentellen Kochen für Freunde oder bei der Jagd nach persönlichen Bestleistungen.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g
Größe 30 × 21 × 1 cm

Sie möchten Transhelvetica im Abonnement erhalten?

Kein Problem. Sie bekommen 6 Ausgaben Transhelvetica pro Jahr – frisch von der Druckerpresse zu Ihnen in den Briefkasten geliefert.

Hier geht’s zum Abonnement…